Die Kräuterpädagogin.

Kräuterführungen im Bayerischen Wald

Delikatessen vom Wegesrand – hinsehen, abpflücken und aufessen!

Erleben Sie mit uns Kräuterpädagogen die Pflanzen, die uns Menschen auf Schritt und Tritt begleiten. Jeder sieht sie – keiner kennt sie. Das vermeintliche Unkraut ist in Wirklichkeit äußerst schmackhaft und gesund. Die gesammelten Schätze der Natur werden gemeinsam zubereitet und probiert: Brotaufstriche aus Spitzwegerich, Giersch und Knoblauchrauke, Wildkräuteressig, Rosenmarmelade und Gundermanneis ... Was wie aus dem Rezeptbuch eines Feinschmeckerlokals klingt, sind in Wahrheit "Delikatessen am Wegesrand". Lassen Sie sich (ver)"Führen" und Sie werden begeistert sein!

Kräuterpädagogin im Bayerischen Wald Kräuteranderungen im Bayerischen Wald Kräuterführungen im Bayerischen Wald

Birgit Eckerl ist qualifizierte Kräuterpädagogin und versteht sich als „Botschafterin der Natur“.
Sie möchte Ihren Gästen die unbekannten Schätze in der Natur nahebringen, um traditionelles Wissen zu erhalten. Biologische und ökologische Zusammenhänge werden Kindern und Erwachsenen anschaulich in interessanten Kräuterführungen vermittelt.

 

Kräuterwanderung im Bayerischen Wald

Immer mittwochs um 16 Uhr geht’s auf zur Kräuterwanderung „Der Natur auf der Spur“.

Nach der Kräuterexkursion rund um den Frongahof und in Richtung Wildkräutergarten gibt es anschließend noch eine Praxiseinheit. Es werden je nach Wunsch entweder Kräutersäckchen mit echtem Pflanzenstoffdruck verziert, oder wir bereiten Kräuteressig oder –öl gemeinsam zu. Dieses  Angebot dauert ca. eineinhalb Stunden, ist für Jung und Alt gleichermaßen geeignet.

Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald

 

 

Kräuterpädagogen – wer sind wir?

Uns verbindet der Wunsch, Natur wahrzunehmen, zu erleben und zu verstehen. Unser Bestreben ist es, diese Liebe zur Natur und unser Wissen an andere Menschen weiterzugeben. Wir haben uns im Rahmen einer fachlich-pädagogischen Ausbildung an der Gundermannschule im Bereich Ethnobotanik qualifiziert. Diese befasst sich mit der Untersuchung von traditionaellen, nicht kultivierten Nahrungs- und Heilpflanzen, deren Vorkommen und Verwendung.
Die Ausbildung umfasste 240 Unterrichtsstunden und wurde von den Biologen Dr. Brigitte Klemme und Dr. Dirk Holterman durchgeführt.

Wir Kräuterpädagogen verpflichten uns, regelmäßig an anerkannten Fortbildungsmaßnahmen teilzunehmen.

Bayerischer Wald Bayerischer Wald Bayerischer Wald

 

 

 

FRONGAHOF · Birgit und Max Eckerl · Böhmzwiesel 1 · 94065 Waldkirchen · Telefon 08581 / 642 · Fax 08581 / 989286 · E-Mail: info@frongahof.de

 

Kräuterpädagoge

 

Bayerischer Wald